Warum überhaupt?

Einige werden sich sicherlich fragen, woher der etwas fragwürdige Titel dieses Blogs kommt.

Wie sich viele bestimmt schon denken können, ist darin der Begriff „Krankenwagen“ verborgen, allerdings in Lautschrift mit moselaner Dialekt 🙂

Und mit obiger Bezeichnung werden hier in der Gegend bzw vor allem eben an der Mosel in manchen Krankenhäusern bzw auch diversen Alten- und Pflegeheimen und auch von Privatpersonen eigentlich alle tituliert, die in Rettungsdienst-Montur erscheinen.

Meist wird man dabei (besonders im Krankenhaus 😉 ) begrüßt mit der Floskel

„AAAhhhh, die Krangewarefahrer sin endlich doa. Der Transport war doch schon vor ner halben Stunde bestellt!“

Dies kann ungefähr mit den folgenden Worten ins Hochdeutsche übersetzt werden:

„Oh, wie schön, das Rettungsdienst-Fachpersonal ist auch heute wieder wie so oft viel zu früh zur Stelle, da die Papiere noch gar nicht fertig sind.“

Und wer schreibt hier und warum?

Ein paar Infos zu meiner Person: Ich bin irgendwo Mitte-Ende 30 und hauptamtlich im Rettungsdienst als Rettungsassistent tätig. Nach meiner Assistenten-Ausbildung inklusive RiP-Jahr (praktisches Jahr auf einer Rettungswache) bin ich knapp 3 Jahre als Sanitöter auf einer etwas größeren Wache gefahren.

Von Mitte 2008 bis November 2013 war ich als Assistent auf einer Außenwache mit einem RTW und einem ZRTW (für die Rufbereitschaft) angestellt.

Ende 2013 hat es mich dann wieder in meine Heimatstadt verschlagen, wo ich jetzt für eine andere Hilfsorganisation auf einer Rettungswache mit einem Notfall-KTW und zwei KTW arbeite.

Seit 2011 bin ich bereits MPG-Beauftragter und seit einigen Monaten darf ich mich auch Lehrrettungsassistent / Praxisanleiter schimpfen.

Da ich mich in meiner Freizeit auch viel mit dem Internet beschäftige und auch viele andere Blogs lese dachte ich, dass ich auch in einem eigenen Blog über alle möglichen Dinge rund um die Themen Rettungsdienst, Erste Hilfe und was ich sonst noch so erwähnenswert finde berichten könnte. Vielleicht kann ich dadurch ja auch einige Mythen aus dem Rettungsdienst oder der Ersten Hilfe aufklären, unbekannte Dinge erklären und in Galaxien vordringen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat 😉

 

  1. und ZRTW heist wahrscheinlich Zweitrettungswagen. Oder Zeitarbeitsrettungswagen. Oder Zivilrettungswagen. Oder Zahnarztrettungswagen. Oder was?

  2. Zusatzrettungswagen?

  3. Ja, der ZRTW ist ein zusätzlicher Rettungswagen, der von der Rufbereitschaft besetzt und genutzt werden kann. Findet man nur nicht in der Wikipedia, daher konnte ich es nicht verlinken, sorry. Irgendwann kommt hier auch noch ein Glossar hin 😉

  4. Sanitöter ??

    ich hoffe doch mal nicht. 😉

  5. Hallo!
    Was genau,für ein ABschluss braucht man,um Rettungssanitäter zu werden?

    • Hi!
      Meines Wissens nach reicht da der Hauptschulabschluss. Man muss das 17. Lebensjahr vollendet haben und körperlich und gesundheitlich geeignet sein.

  6. Also,würde es nicht mit Asthma gehen?:(

    • Hm, schwierige Frage. Kommt sicherlich auf den Arbeitgeber an. Aber da man ja im Rettungsdienst durchaus mal des öfteren recht viel Stress hat etc könnte das durchaus ein Grund sein, warum es eventuell nicht geht.

  7. Asthma ist nicht prinzipiell ein Ausschlussgrund.
    Für den „Rettungssanitäter“ braucht’s gar keinen Abschluß, die Ausbildung zum „Rettungsassistent“ erfordert mind. den Hauptschulabschluß und die Vollendung des 18. Lebensjahres (mehr dazu im Rettungsassistenten-Gesetz, siehe Google). Es gibt allerdings eine Menge theoretisch zu lernen, viele Hauptschüler könnten da ziemlich zu knabbern haben. Die Ausbildung kostet üblicherweise auch eine Stange Geld (ca. 3000-4000 EUR).

    Es hilft, sich die Zeit bis zur Volljährigkeit mit der Sanitäts- und Rettungssanitäter-Ausbildung zu verkürzen und ggf. in einem Rettungsdienst Praktika als „Dritter“ zu machen. Mit abgeschlossener Rettungssanitäter-Ausbildung kann man die RettAss-Ausbildung übrigens verkürzen und so die Volljährigkeitsgrenze etwas entschärfen.

  8. Das ist ja cool!

    Müsste man vorher schon etwas Erste-Hilfe kennen?

  9. Ja du musst Erste-Hilfe Kenntnisse haben.
    Zuerst einmal maachst du einen großen EH-Kurs, ein keiner LSM ( Lebensrettende-Sofortmaßnahmen Kurs) reicht nicht aus. Dann machst du je nach Hilfsorganisation den SAN-A ( Sanitätshelfer ), dann SAN-B ( Sanitäter ), kannst dann Wahlweise noch SAN-C ( Fachbereich Wasserrettung ) oder auch eine Fortbildung zum Notfallsanitäter machen.
    Dann kommt der RH Rettungshelfer, RS Rettungssanitäter und RA Rettungsassistent.
    Wenn du jedoch bereits fragst ob man EH-Kenntnisse benötigt, vermute ich dein letzter EH-Kurs ist zu lange her also schnell auffrischen!!!

  10. @Benjamin: Das mit dem San-ABC ist so aber nicht ganz richtig. Man kann auch direkt den Rettungssanitäter machen, ohne vorher die (meist) ehrenamtliche Schiene über SAN-ABC etc zu nehmen. Zivis z.B. machen das ja auch direkt.
    Aber je nach Hilfsorganisation ist da generell ein großer EH-Kurs Voraussetzung, das stimmt. Und bevor man direkt den RS macht, sollte man doch vielleicht mal in die Materie reinschnuppern, ob einem das so zusagt.

  11. Special Agent Gibbs

    @ Chris: Das mit dem Reinschnuppern könnte allerdings schwierig werden. Nicht alle Feuerwehren und RD-Organisationen lassen so einfach jemand Fremden als dritten Mann mitfahren. Aber Fragen kostet ja nichts!
    @ Torben: Bei vielen RD-Organisationen kann man sich auch verpflichten: Wenn man eine gewissen Anzahl an Stunden ableistet, werden die Ausbildungskosten übernommen.

  12. @Leroy Jethro Gibbs: Jep, einfach mal nachfragen. Hab das früher auch mal gemacht und bin erst bei der dritten oder vierten Org fündig geworden. Aber mit ein bisschen Glück findet man eigentlich immer was.
    Und heute Abend nicht vergessen: Eine neue Folge Navy CIS 😉

  13. Special Agent Gibbs

    @ Chris: Bin gerade am Gucken 😉 !
    @ Torben: Wie auch Chris schon sagte, einfach mal bei den Hilfsorganisationen in deiner Stadt nachfragen. Falls es deine Anonymität nicht zu sehr schädigt, kannst du die Stadt oder den Landkreis auch einfach hier mal posten und vielleicht findet sich dann hier jemand, der dir helfen kann.

  14. Pingback: Der Krangewarefahrer » Suchbegriffe November ‘09 «

  15. Hab Deinen Blog erst jetzt entdeckt aber er ist sofort in meinen Feedreader bekommen. Freu mich schon… 🙂

    Schöne Grüße

  16. @hp: das mit dem Abschluss ist je nach Bundesland unterschiedlich, da ja bekanntlich nur die Ausbildung zum RettAss gesetzlich bundesweit einheitlich geregelt ist.
    In NRW bspw. braucht man auch für den RS/RH einen Hauptschulabschluss.

  17. Ich gehöre nun auch zu deinem Leserkreis 🙂

  18. Gerade über den Blog gestolpert und frage mich, warum mein Mann mir verschwiegen hat, dass er nen Blog hat und v.a. vom Taunus an die Mosel gewechselt is 😉

    • Hm, komisch, mir war auch nicht bewusst, dass ich verheiratet und ab und zu im Taunus bin 😉 Trotzdem Willkommen im Blog.

  19. sehr cool dein blog 🙂
    bin begeisert und deiner aktuellen aktion mit rettung aus aller welt
    werde ich dir definitiv bald jede menge fotos aus dem kreuznacher leitstellengebiet zukommen lassen wir sind da ja noch kein stück erwähnt worden ^^

    Lg Kev

    • Hi Kev!
      Danke für das Lob und Willkommen im Blog.
      Auch wenn ich selbst öfter mal in den Leitstellenbereich Kreuznach komme bin ich dann mal sehr gespannt auf Deine Bilder 🙂

  20. Also ich bin gerade mal zufällig auf dem Blog gelandet und ich finde ihn echt cool, denn es ist echt mal etwas anderes.
    Hoffe du behälst das Bloggen bei, denn ich werde in Zukunft öfters mal vorbei schauen 🙂

  21. ein ehemaliger Kollege von der Mosel

    du solltest hier die Tatsache nicht unerwähnt lassen, dass du inzwischen zum
    Notfallsanitäter aufgestiegen bist 😉

  22. This is great information for students. This article is very helpful i really like this blog thanks. I also have some information relevant for online dissertation help.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.