Alle Artikel in: Zum Grübeln

Es lebe die “Stille Post”

Die “Stille Post” kennt wohl jeder. Eine x-beliebige Information wird von Person zu Person weiter gegeben und man darf gespannt sein, was am Ende davon noch übrig bleibt. Unsere Wache ist in dieser Hinsicht manchmal einfach einzigartig. Neuestes Beispiel vom gestrigen Tage:

Niederes Pack

Liebe Hausärzte, ist es wirklich so schwer, auf kompetente und professionelle Art und Weise mit dem Rettungsdienst-Personal umzugehen? Bei manchen Vertretern dieser Zunft scheint das leider nicht möglich zu sein. Dem Rettungsdienst-Personal werden keine Übergaben gemacht, es wird größtenteils ignoriert, bis der Notarzt am Einsatzort erscheint und eine adäquate und schnelle Versorgung des Patienten wird […]

Umgang mit Suizid-Angehörigen

Komische Überschrift, ich weiß. Aber quasi passend zu Kuhfleckis Beitrag zum Thema Selbstmord lief mir dann heute prompt eine Angehörige eines Mannes über den Weg, der sich das Leben genommen hat und wo ich mit dem RTW im Einsatz war. Ich hätte sie gar nicht erkannt, wenn mein Gesprächspartner mir nicht gesagt hätte, wer es […]

Schwierige Beratung

Mein Beruf und auch dieses Blog bringen es mit sich, dass ich sowohl für Freunde, Bekannte und Nachbarn als auch mir unbekannte Blog-Leser Ansprechpartner und Berater in jeglicher medizinischer Hinsicht werde. Egal, ob es sich dabei um die Erstellung von Diagnosen, Fragen zu irgendwelchen Krankheitsbildern oder fragliche Fehler von Kollegen, Ärzten oder wem auch immer […]

Blaulicht-Reaktionen, Teil 3098253257

Irgendwann werde ich diesem Thema vermutlich eine eigene Kategorie widmen, aber ich werde auch so lange Beiträge zu diesem Thema schreiben, bis es alle verstanden haben. Naja, das wird vermutlich schwierig bis unmöglich, aber versuchen kann man es ja Was ist also so schwer daran, einem oder mehreren Fahrzeugen, die mit Sondersignal unterwegs sind, Platz […]