Alle Artikel in: Blog-intern

Blog des Monats: Monsterdoc

Das Blog des Monats März ist der “Monsterdoc“. Neben immer wieder sehr informativen Beiträgen zu den verschiedensten Themen aus dem Gesundheitswesen werden hier auch einzelne Arzttypen und andere medizinische Berufe näher vorgestellt. Die obligatorischen Einsatzberichte in einem medizinischen Blog dürfen natürlich auch nicht fehlen. Unter der Kategorie “Soap” findet man aber zusätzlich noch die Erlebnisse des fiktiven Stationsarztes Hajo. Sicherlich einzigartig sind jedoch die musikalischen Seiten des Monsterdocs. So gibt es mittlerweile Songs und Videos zu MRSA und Noro und man darf gespannt sein, was die Zukunft in dieser Hinsicht noch bringt.

Suchbegriffe Februar ’09

Da es momentan wieder mal nicht viel zu berichten gibt, hier mal wieder einige lustige, suspekte und kommentierenswerte Suchbegriffe: – “Angehörige sterben im altenheim und dann” … sind sie vermutlich tot ??? Das kann ja nun mal durchaus vorkommen im Altenheim, hängt vermutlich mit dem Alter der Bewohner zusammen. Aber das Pflegepersonal sollte da eigentlich auch Erfahrung haben, wie es dann weiter geht. – “lustiges über mrsa” Was ist an MRSA lustig? Geschätzte 50.000 infizierte und 1500 Tote pro Jahr allein in Deutschland find ich jetzt nicht sooo lustig. – “darf polizei ktw anhalten” Natürlich. Warum auch nicht? Ist mir auch schon passiert. Hat mich ein Polizist mit dem KTW angehalten für eine Verkehrsbefragung irgendeiner Schule. Nur als sie wissen wollten, woher ich komme und wohin ich fahre und ich dezent auf den Datenschutz verwiesen habe durften wir ganz schnell wieder weiter fahren. Hätte er ja auch eigentlich wissen müssen. – “lustige erfrierungen” Auch das ist eigentlich ein Thema, was nicht unbedingt lustig ist, sondern oft einfach nur dumm. – “anzeige im altenheim geohrfeigt” Kommt …

Suchbegriff “Klinik am Alex”

Da nach diesem Beitrag in den letzten Tagen sehr viele Besucher über die Suchbegriffe “Klinik am Alex” und “Klinikum am Alex” auf mein Blog kamen, hier einmal der aktuelle Stand dazu: Laut DWDL stellte die dritte Folge der Serie am vergangenen Donnerstag einen neuen Negativrekord auf. Demnach wollten nur noch 1,12 Millionen Zuschauer die Serie sehen, in der jungen Zielgruppe betrug der Marktanteil nur noch 6,1 Prozent. Ob sich Sat1 dieses Debakel noch lange gefallen lässt ist fraglich. Dumm nur, dass man gleich 27 Folgen bestellt hat. Es bleibt also abzuwarten, ob und wann man die restlichen Folgen noch zu sehen bekommt. Aber bei so vielen Suchanfragen wie in den letzten Tagen scheint es ja doch ein reges Interesse zu geben.

Grippe-geschädigt

So, nachdem ich eigentlich gehofft hatte, dass ich an der ganzen hochaggressiven Grippewelle recht problemlos vorbei komme, da ich ja auch schön geimpft bin, liege ich jetzt seit Donnerstag flach. Hab mir das Zeug vermutlich beim Routine-Termin im Wartezimmer vom Hausdoc geholt, denn sonst hatte ich eigentlich komischerweise keinen Kontakt mit “Grippierenden”. Zuerst Fieber bis rund 39 Grad, vermutlich auch damit verbunden Kreislaufprobleme und starke Kopfschmerzen sowie zusätzlich Husten. Jetzt ist das Fieber so langsam weg, dafür kommt dann aber umso mehr der Schnupfen und der Husten, der zwischenzeitlich auch schon mal weniger wurde, ist auch wieder in voller Breite da, besonders nachts. Supi! Da hat sich ja die Impfung mal richtig gelohnt. Wer also neben hochdosiert Paracetamol, Prospan, ACC, Erkältungstees und Inhalieren noch irgendwelche anderen Hausmittelchen kennt, darf mir diese gerne mitteilen. Und morgen gehts dann endlich zum Doc.

Blog des Monats: Der Rettungsdackel

Blog des Monats Februar ist Der Rettungsdackel. Das Blog hat nicht nur immer wieder interessante Beiträge zu den verschiedensten, auch nicht auf den Rettungsdienst bezogenen, Themen zu bieten. Hier findet man auch immer wieder Ausschreibungen für RiP – Stellen (Praktisches Jahr der Assistenten-Ausbildung) im Rettungsdienst, was in der Blog-Szene meines Wissens nach ziemlich einzigartig ist. Außerdem gibt es hier eine recht umfangreiche Videogalerie mit (u.a.) Reportagen aus dem Rettungsdienst.