Schritt halten
Blog-Verlinkungen

Schritt halten mit Frau Gesk

Die ebenfalls bloggende Frau Gesk, ihres Zeichens Lehrerin, hat sich jüngst in ihrem Blog die Frage gestellt, welche Strecken sie am Tag wohl zurück legt. Um dies zu ergründen hat sie sich auch direkt einen Fitnesstracker zugelegt, mit dem sie jetzt fleißig ihre täglichen Schritte etc misst.

Darüber hinaus interessiert sie aber auch, wie das bei Kollegen und auch anderen Berufsgruppen aussieht. Welche Strecken legt ihr also am Tag zurück bzw „kontrolliert“ das überhaupt jemand von euch? Falls ja würde sich Frau Gesk sicherlich über den ein oder anderen Kommentar freuen.

Ich muss ja zugeben, dass ich seit einigen Monaten auch so ein Ding am Arm trage. Zuerst war es das UP2 von Jawbone, seit einiger Zeit ist es jetzt aber das Mi Band 2 von Xiaomi, das meiner Meinung nach wesentlich genauer misst. Und auch wenn ich jetzt dadurch nicht jeden Tag zum Marathonläufer werde, achte ich seitdem doch wesentlich öfter darauf, mich mehr zu bewegen und mehr zu Fuß zu erledigen. Bis jetzt funktioniert es also recht gut, den inneren Schweinehund nur mithilfe eines Armbandes zu quälen.