Rettung der Welt

Rettung der Welt, 120: Mannheim, Deutschland

Rettung der Welt 120

Man könnte meinen dieser schicke BMW wäre ein reguläres Rettungsmittel. Aber weit gefehlt.

Das zu einem Großteil aus Spendengeldern finanzierte Fahrzeug dient „lediglich“ dazu, bei Bedarf, sprich bei einem Kindernotfall, und telefonischer Rücksprache durch die Leitstelle einen Pädiater bzw Neonatologen vom Uniklinikum Mannheim zum Einsatzort zu bringen. Der Arzt fährt dabei selbst und ohne weiteres Rettungsdienstpersonal. Das sollte ja idealerweise schon vor Ort sein.

Je nach Notfall sicherlich eine nette Idee, vor allem, wenn die nächste Kinderklinik nicht in unmittelbarer Nähe ist.

Rettung der Welt 120