Blog-intern

Nur kurz: Ungültige Anmeldeversuche

Meine lieben werten Mitmenschen, die ihr doch seit meinem Winterpause-Beitrag vehement und immer und immer wieder versucht, euch in dieses Blog zu hacken:

Dass dieses Blog pausiert heißt NICHT, dass ich es unbeaufsichtigt lasse! Auch werden alle eure Versuche und IP-Adressen dabei protokolliert und gespeichert. Also lasst bitte meine Blogs in Ruhe und tobt euch wenn möglich irgendwo anders aus, okay?

Allen anderen (normal gebliebenen) wünsche ich dann noch ein frohes neues Jahr!

  1. Welche kranken Hirne versuchen denn sowas??

    • Keine Ahnung. Aber es passiert wirklich exakt seit dem Winterpause-Beitrag auf meinen beiden Blogs. Vorher ist das nur 1 oder 2 mal vorgekommen und seitdem werden täglich mehrere IP-Adressen gesperrt. Echt kranke Leute, die einem den Spaß versauen wollen.

      • Kenner des Reisbärn

        Komplexität des Passwortes erhöhen, meine kritischen Passwörter sind 20 stellig. Leicht zu merken und dennoch Wörterbuch-Angriffssicher.
        B\l}}o]]]g[[[[g{{{{{{e³³³³³³³r
        30-stellig, mit Sonderzeichen, allerdings mit einem Muster „gesalzen“ das so nur auf einer deutschen Tastatur leicht zu erstellen ist. Eine Wörterbuch-Attacke sollte so nicht erfolgreich sein.

        • Es sagt ja niemand, dass das nicht schon so oder ähnlich ist 😉
          Trotzdem natürlich Danke für den Tipp!

  2. Derartige Angriffsversuche habe es im abgelaufenen Jahr rund 500. Ein stolze Zahl. Ich nehme an, dass Du ein entsprechendes Plugin einsetzt um hiergegen vorzugehen und Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

    Die Neujahrswünsche gebe ich mal in vollem Umfang zurück an die Runde hier – mal sehen was die nächsten Monate bringen werden… außer Hackversuche 🙂

  3. Kleiner Tipp eines Technikers:
    Diese Versuche sind automatisiert und nicht nur auf einen Seite speziell gerichtet.
    Sogenannte „Bots“ suchen nach WordPress Installation und führen dort automatisch bekannte Angriffe durch.

    Soll heißen, diese Nachricht liest wohl Niemand der jemals versuchten diesen Blog zu knacken.

    Da braucht man sich eigentlich keine Gedanken machen sofern man seine WordPress Installation stets aktuell hält.

    Bei Problemen mit Angriffen gegen die Anmeldeformulare hilft dieses HowTo [1].

    Ansonsten übrigens schöner Blog, lese ich gerne. 🙂

    [1] – http://www.reiffix.de/blog/wordpress-sicherheit-wp-admin-durch-htaccess-schutzen/

    • Dass das höchstwahrscheinlich Bots sind ist mir schon bewusst. Aber man kann es ja mal versuchen 😉
      Danke natürlich trotzdem für den Link und die Info.

Kommentare sind geschlossen.