Rettung der Welt

Rettung der Welt, 24: Norderney, Deutschland

Rettung der Welt 24

NEF auf Norderney, wohl auch nur mit einem Notarzt besetzt. Ob das so ist, damit man überhaupt noch Material ins Fahrzeug kriegt oder einfach nur, weil sich ein zusätzlicher Fahrer/Rettungsassistent/Rettungssanitäter nicht rentiert, lasse ich mal dahin gestellt 😉

Mangels Krankenhaus werden die meisten Patienten vermutlich eh per Seenotkreuzer Bernhard Gruben der DGzRS oder RTH aufs Festland transportiert.

Danke auf jeden Fall an Plitti für dieses Bild.

  1. sprinterfreund

    ich will bestimmt nicht mäkeln, aber mich irriert das Kennzeichen.
    Norderney gehört zum Kreis Aurich (AUR).

    Wahrscheinlich ist der Wagen aus dem Kreis Wittmund und/oder damit einer Nachbarinsel ausgeliehen worden.

    • Hm, das könnte auch daran liegen, dass der Firmensitz von Promedica in Westerholt, also im Kreis Wittmund liegt. Das ist bei uns zumindest so, dass die Fahrzeuge der gGmbH quasi im Ort des Geschäftssitzes zugelassen sind, auch wenn sie vielleicht nicht dort eingesetzt werden. Das könnte ja dann auch auf die Fahrzeuge von Promedica zutreffen.

  2. Mangels Krankenhaus ist nicht ganz richtig. Das Krankenhaus auf Norderney ist aber natürlich nicht sehr groß und kaum auf schwierigere Notfälle eingestellt, die entgleisen könnten. Aber die kleinen Sachen inklusive OPs kriegen die hin.

    • Danke für die Info. Mir wurde gesagt, dass es dort kein Krankenhaus mehr gibt. Was wäre ich nur ohne meine Leser? 😉
      http://www.hautklinik-norderney.de/

      • Oh ja, den Link hätte ich zufügen können. Der ist allerdings etwas verwirrend, denn es gibt eine Chirurgie, eine Innere, eine Gyn-Belegabteilung und die namensgebende Dermatologie.
        Ich habe noch mal geschaut, die bieten sogar internistische Intensivmedizin nach Schlaganfall oder Myokardinfarkt. So ganz schlecht ausgestattet sind sie wohl also nicht.

  3. Es gäbe da auch noch den „KTH“, der in Emden stationiert ist und auch Transporte zum Festland durchführt, allerdings i.d.R. qualifizierter Krankentransport, der den Interhospitaltransfer ja nicht ausschließt.
    Besetzt ist der KTH mit zwei Rettungsassistenten (ohne HCM-Weiterbildung) und dem obligatorischen Piloten. 😉
    http://www.rth.info/stationen.db/station.php?id=120&show=Rettung%20Emden%2014-81

  4. genau den wollte ich dir auch fotografieren 😉

  5. Pingback: Rettung der Welt, 40: Stuttgart, Deutschland | Der Krangewarefahrer

Kommentare sind geschlossen.