Blog-intern

Nicht erschrecken

Nicht erschrecken, aber ich habe meine „Drohung“ wahr gemacht und dem Blog ein neues und moderneres Design verpasst.

Es ist noch nicht alles fertig und „holpert“ teilweise noch etwas, aber ich hoffe, dass ich das in den nächsten Tagen noch in den Griff bekomme und durch etwas Feinschliff noch einige Fehler und unschöne Dinge ausbügeln kann.

Ich hoffe, dass Design gefällt. Wer schlimmere Darstellungsfehler oder Probleme mit dem neuen Design hat darf mir das gerne mitteilen und ich werde es versuchen zu beheben.

  1. Das Design ist schlicht und dadurch recht ansprechend. Ich persönlich würde vielleicht den Background im Beitrag entfernen… sonst bin ich auf keinen Fehler gestoßen.

  2. Nightflow27

    Huch!! Ähm, guten Morgen erstmal 😀 Juuunge, ich wusste ja, du planst eine Änderung (und gestern wars hier mal kurz offline), aber gleich so krass… Aber stylish ist’s ja schon… Wenn du mich fragst: rechts der graue Bereich ist schon seeehr breit (soll vermutlich so buch-ähnlich sein?!). Also das könnte vielleicht auch in 2/3 – 1/3 (links zu rechts) ausreichen.
    Und ich fänds schön, wenn man sehen könnte, zu welchem Beitrag die neusten Kommentare sind.
    Hmmmm, joa, also sonst hab ich heut vormittag nix mehr zu moppern *grinst*

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung!!

    • Zuerst mal danke für das Feedback und auch die Genesungswünsche 🙂

      Das mit dem grauen Bereich rechts hängt von der Größe bzw Auflösung deines Monitors ab. Bei 1280 Pixeln Breite sieht es eigentlich ganz ok aus. Lässt sich leider auch nicht so einfach ändern. Von daher wird es wohl erst mal so bleiben.

      Die Anzeige der Kommentare hab ich wieder geändert, so dass jetzt auch wieder der jeweilige Beitrag angezeigt wird.

      • Nightflow27

        Aaaah, ok – hm, ich kleine Computer-Nerd(in) habs nicht so mit dem Pixel-Einstellungs-Gedöns *lacht* Also nehm ich mal den breiten Rand einfach so hin – dein Blog ist VIEL zu gut, als dass das wirklich relevant wäre, ob und wie breit hier irgendein Rand ist 😉

        Liebe Grüße 😀

  3. Hallo!

    klasse Blog, ich hab ihn vor kurzem entdeckt und lese seitdem regelmäßig mit 🙂

    Zum neuen Design: Schick, schick, allerdings nur im Vollbildmodus. Sobald ich auf ein kleineres Fenster schalte (bzw. Fensterbreite kleiner als ca. 850 Pixel), passt das Layout ganz und gar nicht: die Navigationsleiste ist nicht mehr waagerecht, sondern die einzelnen Stichpunkte (einschließlich aller Kategorien) stehen untereinander, allerdings über die gesamte Breite. Ich muss erst ein ganzes Stück runterscrollen, bis ich überhaupt die Überschrift des Beitrags sehe…
    Darunter kommt ganz normal der Artikel mit seinen Kommentaren, aber erst darunter das, was im Vollbildmodus das rechte Drittel ausmacht, auch in ziemlich komischer Formatierung.
    Die Fußzeile passt dann wieder.
    Zur Info: ich nutze noch den alten Firefox 3.6

    Ansonsten: Schöner Blog, ich freu mich auf neue Beiträge!

    Grüße und weiterhin gute Besserung,
    Roxa

    • Willkommen im Blog 🙂
      Dass sich das Design bei geringeren Auflösungen verändert ist Absicht. Dieses „responsive Webdesign“ soll dazu dienen, dass auch Geräte mit kleineren Bildschirmen wie etwa Tablets, Smartphones, etc das Blog ohne größere Einschränkungen lesen können.
      Das mit dem ausgeklappten Menü habe ich mal geändert, so dass man jetzt recht schnell zum Beitrag kommt. Alles andere war eigentlich Absicht, von der komischen Anzeige der Kategorien mal abgesehen 🙂

Kommentare sind geschlossen.