Lustiges

Der böse Fußtaster

Seit einigen Tagen haben wir für die Rufbereitschaft unseres Ortsvereins einen neuen ZRTW. Ein schickes Auto, dass sich aber in so mancher Hinsicht vom regulären RTW unterscheidet. So hat das Fahrzeug z.B. kein Schaltgetriebe, sondern Automatik. Dagegen kann man ja nichts sagen. Zusätzlich gibt es aber noch eine Freisprecheinrichtung für den Funk und der Fahrer hat dann ganz links im Fußraum, wo normalerweise der Fuß steht, wenn er nicht auf der Kupplung weilt, einen Fußtaster als Sprechtaste. Im Vorfeld haben wir schon gemutmaßt, dass da sicherlich auch mal jemand drauf stehen und somit der Funk die Ganze Zeit auf bleibt.

ZRTW Thalfang

Tja, gestern hatten wir dann den ersten Einsatz mit dem Fahrzeug. Am Einsatzort wurde alles problemlos abgewickelt. Ich setzte mich also wieder auf den Fahrersitz, sagte der Leitstelle Bescheid, dass wir mit Patient ins XY-Krankenhaus fahren, wunderte mich noch, dass kein Feedback vom Disponenten kam, sprach noch kurz mit einem Angehörigen an der Beifahrertür und wollte dann eigentlich los fahren, als ein Kollege eines ebenfalls am Einsatz beteiligten RTWs winkend auf mich zu kam. Gleichzeitig begann das im Fahrzeug integrierte Handy zu klingeln und mein privates Handy in meiner Hosentasche ebenso.

Drei Mal dürft ihr raten, was das Problem war. Natürlich, ich hatte es gleich im ersten Einsatz verbockt und war schön auf der Sprechtaste stehen geblieben. Netterweise hab ich mich dann am Telefon auch noch fälschlicherweise aus Gewohnheit als RTW gemeldet, was dann ja auch mit über Funk ging. Naja, wenn schon blamieren dann richtig 😉

  1. Nightflow27

    Ohhhh *ups* Da kann ich dir nur die Hand geben – das hätte mir genauso passieren können 😉 Und sei dir sicher – das wird noch vielen Kollegen passieren. Ganz schön verrückte Idee, ausgerechnet DA eine Sprechtaste hinzubauen *hihi*

    • Naja, wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat ist das sicherlich eine Erleichterung, zumal man die Hände frei hat und nicht durch das Suchen des Funkhörers abgelenkt wird.
      Aber da es ja nur ein Z-Auto ist wird sich vermutlich kaum jemand dran gewöhnen 😉

  2. Mal ne Frage: Was ist ein ZRTW bzw. wofür steht das Z in ZRTW?

    • Z-RTW bedeutet normalerweiße Zug-RTW

      • Oder auch „zusätzlicher RTW“, wie man will. Neben dem regulären RTW, der 24h hauptamtlich besetzt ist, gibts eben noch einen RTW für die Rufbereitschaft, der dann bei Bedarf besetzt wird.

  3. Oha, mal sehen wie lange die Taste angeschlossen bleibt…

    • Ich denke schon, dass sie angeschlossen bleibt, denn es gibt keinen Funkhörer mehr und ansonsten müsste sich der Fahrer immer Richtung Beifahrerseite beugen, um den Knopf des Beifahrers zu drücken, sofern dieser dort nicht sitzt.

  4. Funk macht der Beifahrer :-D, dass ist der Vorteil (oder auch nicht) wenn man nur Handfunk hat. Airwave Fahrzeugsaetze gabe ich nur bei Ambulanceofficern gesehen – also ein paar Ebenen ueber uns.

    • Sofern der Beifahrer vorne sitzt ist das ja auch gut möglich. Aber gerade wenn man mit Patient unterwegs ist muss eben der Fahrer auch funken 😉

      • Nightflow27

        Hmmm, klingt alles logisch – nur kurz die Frage: habt ihr sonst nicht so einen halben Telefonhörer mit Statusgeber-Ziffern zum Drücken? Oder ist das wirklich bundesland-/ organisationsabhängig?

        Und ja, das ist wirklich eine Frage der Gewöhnung 😉 Das wird schon – ich hab bloß grad so’nen Film im Kopf und seh mich munter mit dem Beifahrer quatschen und alles hört mit *rofl* 😀

        • Also normalerweise haben wir schon einen Hörer, ja. Nur hier fehlt er eben aufgrund der „Freisprecheinrichtung“ und weil das Fahrzeug früher ein zweites Funggerät (mit Hörer) eingebaut hatte.

          Und vor der Lästerei im Fahrerraum, die dann per Funk im ganzen Leitstellenbereich zu hören ist habe ich auch ziemlich Bammel 😉

          • Nightflow27

            Verstehe 😉 Und ein breites Grinsen zum zweiten Teil – würde mir genauso gehen, dass ich Angst vorm versehentlichen privaten Rumfunken hätte. Und das Böööse ist ja, dass man das erst merkt bzw. unterbrochen werden kann, wenn das Diensthandy rappelt *autschn* 😀

  5. Tja…..

    Wir haben bei uns 3 Sorten Rtw: Einmal Taste im Fußraum fürs Horn, einmal Taste im Fußraum für Sprechen und einmal Taste im Fußraum für Außensprechfunk….

    Ich habs immer wieder mal, dass ich dann mal mit Horn fahre wenn ich Funken will…..

    Naja die Störstelle ist Leidensfähig 😀

    Netterweise dank Digitalfunk demnächst überflüßig, wei die Lst einen dann leise stellen kann.

    • Nightflow27

      Oh du liebe Güte – das wäre ja was für mich… *lacht* Mich wundert es wirklich, dass irgendjemand auf die Idee kam, dort überhaupt einen Taster anzubringen – ich kenns halt nur, dass in der Mittel“konsole“ alles zu bedienen ist.

      • Naja Beide Hände am Lenkrad und so… Insofern ist der Fußtaster nett, nur halt in der Belegung echt unsinnig…. -.-

        Das ist halt das Problem mit Fahrzeugen die man nicht selber in Auftrag gibt, sondern gebraucht kauft.

        • Was ist denn bitte da „unsinnig“ ???

          • Ich glaube es geht gr3if nicht darum, dass das generell unsinnig ist mit dem Fußtaster, sondern dass der Taster bei ihnen mit drei verschiedenen Funktionen belegt ist, was mich auch mehr als verwirren würde.

            • Jop das isses.

              Fußtaster ansich ist cool, kann das fahren deutlich erleichtern. Zumindest mit pat hinten drin.

  6. Bei uns ist an der Stelle, wo bei euch der Sprechtaster ist, der Taster für das Horn. Auch wenn diese logischerweise nur aktiviert ist, wenn Blaulicht ebenfalls eingeschaltet ist – das Klicken an der Stelle wird wohl ungewohnt bleiben. 😀

  7. Rettungsschnepfe

    *gnihihihi*

    Kommt mir bekannt vor, hatte mein „Ur-NEF“ auch. Also das Ding, mit dem ich vor fast nem Jahrzehnt die NEF Stunden fürs RAiP ableisten musste 😀

    Mittlerweile sind se wohl aber eher dazu übergegangen, ein „Knöppes“ an das Lenkrad zu päppen bzw. direkt an die Knöppes des Multifunktionslenkrads anzuklemmen.

    Gerüchteweise kam das auch öfter vor 😀

    Ich hatte mal nen Macken an meinem FMS-Hörer. Jedesmal wenn ich den Hörer in die Hand nahm, hat der die „0“ ausgelöst. War auch der Lacher des Tages, da man mein Schimpfen/Fluchen/Wasgehtn?? beim zweiten Mal (einmal kanns ja tatsächlich mit Wurstfingern passieren – aber zweimal?!) wohl auch sehr amüsant fand 😉

  8. Rettungsdienst-Blog

    Haha! Gleiches Problem kenne ich auch… Einer unserer RTW hat da unten den Horn-Taster, aber der kürzlich übergangsweise vorhandene Leih-RTW hatte selbiges System wie eurer… Also jedes Mal, wenn mein Fahrer hupen wollte, über den Funk blamiert 😉

  9. Ganz früher mal war in den Autos an der Stelle der Fernlichtschalter. Andere hatten da den Gummiball für die Scheibenwaschanlage (statt elektrischer Pumpe), oder auch beides nebeneinander. Davon ist man aus guten Gründen abgekommen.
    (Das letzte Auto, das ich gefahren habe und das den Fernlichtschalter nicht im Blinkerhebel hatte, war der Fiat Ducato, Anfang der 90er.)
    Warum ist der Funkschalter nicht im Lenkrad oder an einem Lenkstockhebel? Das wäre m.E. sinnvoller.

Kommentare sind geschlossen.