Blog-intern

Back again

So, da bin ich wieder. Nach einem knappen Monat Abstinenz melde ich mich zurück. Der Providerwechsel hat problemlos geklappt und das Blog wurde etwas ausgemistet. Dieser Bereinigung sind die 88 Einsatzberichte inklusive der entsprechenden Kommentare sowie 7 weitere Beiträge mit knapp 60 Kommentaren zum Opfer gefallen. Das ist zwar schade, aber so fühle ich mich dann doch etwas besser.

Ausserdem habe ich die Tweet-, Google plus- und Facebook-Buttons entfernt, da sie einfach ordentlich Ladezeit verursachten und eh kaum genutzt wurden. Daher sollte das Blog jetzt auch wieder wesentlich schneller laden.

Tja, wie geht es weiter? Gute Frage. Eigentlich wie bisher, nur eben ohne Einsatzberichte und Beiträge, die mir irgendwie negativ ausgelegt werden können. Vielleicht gibt es auch irgendwann mal wieder Neues in der Rubrik „Was ist eigentlich…“, ganz neue Kategorien,… Wer weiß? Themenwünsche werden auch gerne berücksichtigt 😉

Ein Design-Update steht auch irgendwann noch an, um das Blog den aktuellen Standards anzupassen und dafür nutzbar zu machen. Wann und wie, wir werden sehen.

  1. schön dass du wieder da bist!

  2. Nightflow27

    Na, dann mal „Hello again…“ *summt* 😉

Kommentare sind geschlossen.