Blog-intern

Spätsommer-Pause

Diverse andere Blogs haben es schon vor gemacht und ihr Blog komplett in die Sommerpause geschickt oder Offtopic-Wochen veranstaltet, ich werde mich jetzt mal der ersteren Gruppe anschließen und das Blog für die nächsten Tage/Wochen ruhen lassen. Das hat gleich mehrere Gründe:

Zum einen muss ich mir irgendwie darüber klar werden, ob und wie es mit diesem Blog weiter gehen soll. Das Blog ist nun mal nicht anonym und freie Meinungsäußerung ist ja heutzutage immer so eine Sache und man ist schnell irgendwo angeeckt bzw hat sich unbeliebt gemacht. Aus diesem Grund sind z.B. bereits die Einsatzberichte aus dem Blog verschwunden, bevor diese für mich im schlimmsten Fall (berufliche) Konsequenzen haben. Auch alle anderen Beiträge werde ich in den nächsten Wochen mal sichten und vielleicht editieren/entfernen/etc. Das ist natürlich schade, aber ich will auch keine Abmahnung oder ähnliches seitens meines Arbeitgebers riskieren. Vielleicht gibt es neue Themenschwerpunkte, vielleicht auch nicht. Das kann ich jetzt noch nicht sagen.

Außerdem werde ich die Pause nutzen, um zu einem anderen Provider zu wechseln. Also bitte nicht wundern, wenn das Blog vielleicht ein paar Tage etwas holpert bzw die Kommentarfunktion kurzzeitig deaktiviert wird.

Bis dahin müsst ihr euch wohl oder übel etwas in Geduld üben, sorry. Wer sich die Zeit bis dahin etwas mit Google+ vertreiben will und noch nicht „drin“ ist kann sich über >> diesen Link << dort anmelden. Klappt aber maximal für 150 Personen 😉

Ansonsten kann ich nur sagen: Bis die Tage. Und macht nichts, was ich nicht auch machen würde 😉

 

  1. Schönen Urlaub und lösch nicht zu viel vom Blog. Aber Sicherheit geht natürlich vor.

  2. Christian Strzoda

    Das wäre sehr schade. Ich hoffe sehr, dass Du Dich in die richtige Richtung entscheidest.
    Ich persönlich bin vom Schutz der freien Meinungsäußerung bei uns überzeugt. Wir schreiben Blogs – sind also zu bewerten, wie Journalisten. Wir schreiben nichts Regierungs- oder Verfassungsfeindliches und veröffentlichen keine Anleitungen, um Atombomben zu bauen. Wir schreiben über Ereignisse rund um die Medizin. Brauchen uns also keinen Kopf machen, dass irgendwelche BND’ler kommen und Wanzen in unseren Wohnungen installieren.

    Wie mein Vorschreiber schon sagte: lösch nicht zu viel 🙂

    Liebe Grüße,
    Christian

Kommentare sind geschlossen.