Blog-Verlinkungen

Blogroll-Update

Nachdem die Heldin im Chaos ja leider ihr Blog komplett gelöscht hat und ich auch den ein oder anderen Blog, in dem es im letzten Jahr keine neuen Beiträge gab, aus der Blogroll entfernt habe, ist es generell mal wieder Zeit für ein kleines Link-Update:

Bei den Rettungsdienst-Blogs gibt es 2 1/2 Neuzugänge. Das Rettungsdienstblog gibt es schon etwas länger, auch in meinem Feed-Reader, nur in der Blogroll war es bisher nicht vertreten. Bloggaspritze ist hingegen ein brandneues Blog einer jungen Rettungsassistentin aus einer deutschen Großstadt. Man darf also gespannt sein, was sie alles zu berichten weiß. Um das Retterweblog war es zwischenzeitlich mal ziemlich still geworden, wodurch es auch aus der Blogroll fiel, aber nach einem Providerwechsel sind jetzt hoffentlich wieder regelmässige Beiträge zu erwarten.

Bei den medizinischen Blogs gibt es zwei Neuzugänge. Der Landarsch bloggt über seine Erlebnisse als Landarzt und übt auch gerne mal Kritik an Politik, Krankenkassen und Co. Toluidinblau ist ein Blog eines fiktiven Krankenpflegers über seine fiktiven Erlebnisse auf einer fiktiven Intensivstation.

Und auch bei den nichtmedizinischen Blogs gibt es 1 1/2 Neuzugänge. Das Leben einer etwas anderen Kleinfamilie schildert eben genau dieses. Die Erlebnisse von 4 Mädels unter einem Dach. Der Chaosmama mit Asperger-Autismus, ihrer Tochter und zweier Kaninchen. Studentin X ist zwar neu, aber auch eigentlich doch wieder nicht. Dahinter steckt nämlich die kranke Schwester, die ihren Klinikalltag blogtechnisch von ihrem Studium getrennt hat.

  1. Danke für die Erwähnung 🙂

Kommentare sind geschlossen.