Stöckchen

Schoko-Stöckchen

Die Medien sind momentan wieder voll von schlechten Nachrichten. Allen voran sicherlich die Tragödie in Japan. Da werden die eigenen Probleme plötzlich ganz klein und nebensächlich. Und dann wird man plötzlich auch noch hinterrücks von der Rettungsschnepfe mit Stöckchen beworfen. Das ist schon ein starkes Stück, dachte ich, bis ich mich näher mit dem Stöckchen befasste. Und siehe da, das Ganze hat doch etwas Gutes, zwar auch für mich, haptsächlich aber für die armen Menschen in Japan.

Die Schweizer Internet- und Schokoladenkreationswebseite „my swiss chocolate“ hat nämlich eine Blog-Aktion ins Leben gerufen, die es in sich hat. Dort hat man Schokoladen-Gutscheine an 10 Blogger verteilt. Jeder dieser Blogger kann in seinem Blog von der Aktion berichten, erhält dafür einen Gutschein und darf 10 weitere Blogger zu der Aktion einladen. Diese berichten ebenfalls darüber, erhalten einen Gutschein, laden 10 Blogger ein …

Schoggi-Spende für Japan

Aber was hat das mit Japan zu tun? Ganz einfach: Für jeden Blog, der an der Aktion teil nimmt, spendet „my swiss chocolate“ 2 Schweizer Franken an die Glückskette, die bereits ein Spendenkonto für Japan eingerichtet hat. 1000 Schweizer Franken werden auf jeden Fall gespendet, maximal 10.000, je nachdem, wie viele Blogs sich an der Aktion beteiligen. Und wie bereits erwähnt erhält jeder teilnehmende Blogger einen Gutschein für eine Tafel Schokolade inklusive der Versandkosten.

Natürlich kann jeder Blog nur ein Mal an der Aktion teilnehmen und das Ganze läuft auch nur noch bis zum 31. März.

Da schon einige meiner werten Blog-Kollegen an der Aktion teilnehmen bzw zumindest schon dazu eingeladen wurden, hoffe ich, dass ich hier jetzt 10 Mann (oder Frau) finde, die noch nicht teilnehmen:

  1. Alltag einer Krankenschwester
  2. Heldin im Chaos
  3. Anna / Kinomaniac / Return of 8er Tubus
  4. Kranke Schwester
  5. Firefox / Der tägliche Wahnsinn
  6. Hauptstadtsani
  7. Hermione / Rescue Blog
  8. Mia / Taxi Stuttgart
  9. Thea / Mein Leben als solches
  10. Special Agent Gibbs

 

 

  1. Kaum schreibt man mal eine Weile nicht, fliegt man aus der Blogroll 🙁

    • Das habe ich mir leider irgendwann so angewöhnt, Blogs, die 2-3 Monate „tot“ waren, aus der Blogroll zu entfernen, um sie einigermaßen aktuell zu halten. Wenn Du jetzt ja aber wieder mehr schreibst bist Du da auch ruck zuck wieder drin.
      Und ich selbst muss aufpassen, dass ich nicht irgendwann selbst zu obiger Gruppe gehöre, wenn meine Blog-Frequenz noch weiter sinkt 😉

  2. Ach f*ck, ich hab vergessen gestern den Artikel zu veröffentlichen! 🙁

    • Na na na, wer wird denn hier gleich mit Kraftausdrücken um sich schmeissen? 😉
      Aber wenn es dich beruhigt: Gestern wäre es auch schon zu spät gewesen 😉

Kommentare sind geschlossen.