Offtopic

Doppelter Online-Speicherplatz

Von Speicherplatz im Internet mag man halten, was man will. Manchen Menschen ist es zu unsicher, seine persönlichen Daten im Netz abzulegen, anderen zu umständlich und wieder andere fragen sich, warum sie überhaupt etwas im Internet speichern sollen. Auf der anderen Seite gibt es mittlerweile unzählige Dienste für kostenlosen oder auch kostenpflichtigen Speicherplatz im Netz und die Auswahl wird immer größer und unübersichtlicher.

Dropbox

Wer keine Probleme mit der englischen Sprache hat und derzeit auf der Suche nach kostenlosem Online-Speicherplatz ist, sollte sich mal Dropbox ansehen. Man erhält dort 2 GB kostenlosen Speicherplatz, den man durch das Einladen von Freunden normalerweise um 8 GB erhöhen kann. Somit hat man im Idealfall 10 GB kostenlosen Platz im Internet. Allerdings läuft dort aktuell eine Aktion, mit deren Hilfe man den Platz kostenlos verdoppeln kann. So erhält man pro eingeladener Person nicht wie üblich 250 MB dazu, sondern gleich 500 MB, und das bis maximal 16 GB. Für diese Aktion muss man zwar eigentlich Student sein, aber z.B. bei Caschy, wo ich auch netterweise von der Aktion erfahren habe, findet man Tipps, wie man auch als Nicht-Student an den zusätzlichen Speicher kommt.

Ich nutze das Ganze selbst und finde es einfach genial. Auf dem PC (oder Laptop oder Smartphone) installiert man sich einfach die Dropbox-Software und muss sich dann keine (oder kaum noch) Gedanken um die Datei-Hin-und-her-Schieberei mehr machen. Man kann einfach ein Verzeichnis auf seinem Computer auswählen, dass dann automatisch im Hintergrund mit dem Dropbox-Server abgeglichen wird. Es wird also alles, was man in diesem Verzeichnis tut, mit dem Internet synchronisiert, automatisch auf andere Rechner oder Handys kopiert und man kommt überall an seine Daten ran.

Bei mir ist es z.B. so, dass ich Daten und Dateien, die ich öfter mal brauche, oder auch Musik zentral im Dropbox-Verzeichnis liegen habe und von meinem Heim-PC, meinem Laptop und meinem Smartphone darauf ganz einfach zugreifen kann. Echt top. Das sind dann zwar alles keine immens wichtigen bzw sensiblen Daten (wer Angst wegen Datenschutz etc hat), aber es hilft trotzdem ungemein.

Ich kann Dropbox also nur jedem empfehlen und wer mir eine Freude machen will, Interesse hat und noch nicht angemeldet ist, kann sich einfach über >> diesen Link << dort anmelden, dann gibt es für mich auch etwas Speicherplatz dazu 😉

Auf der Startseite dort gibt es dann auch ein nettes Video, das einem noch einmal erklärt, wie es funktioniert.

  1. Vielleicht können diejenigen, die sich über obige Links bei Dropbox angemeldet haben, mir mal kurz Feedback geben, entweder hier als Kommentar oder per E-Mail, da ich zumindest von einer Person weiß, die sich angemeldet hat, wofür mir aber kein Speicherplatz gutgeschrieben wurde.
    Vielen Dank!

Kommentare sind geschlossen.