Aus den Medien Zum Grübeln

Sterbende „Nachbarn“

Wenn man sein eigenes Blog betreibt, teils recht intensiv in sozialen Netzwerken aktiv ist oder online Spiele zockt, wächst der „Freundeskreis“ mit der Zeit teils recht ordentlich. Man „kennt“ plötzlich sehr viele Menschen, die man entweder nur ganz kurz oder meist noch nie in seinem Leben gesehen hat und dies vermutlich in den meisten Fällen auch nie wird. Man hat, von netten Kommentaren, kurzen Nachrichten oder Chats mal abgesehen, noch nie wirklich kommuniziert und weiß außer den wenigen Dingen, die sie online preis geben, eigentlich überhaupt nichts über seine „Freunde“.

So habe ich z.B. einen Großteil meiner Facebook – Freunde noch nie gesehen. Ich kenne sie nur, weil man sich als Farmville – Nachbarn unterstützt. Jeder hilft eben jedem. Einige fallen durch ihre Großzügigkeit, Hilfsbereitschaft und netten Kommentare auf, andere sind eher zurückhaltend.

Beim zufälligen Durchblättern der Tageszeitung habe ich heute Morgen mit Bestürzen festgestellt, dass einer meiner „Nachbarn“ verstorben ist. Mit 45 Jahren definitiv noch viel zu jung. Man hat sich eigentlich noch nie gesehen, noch nie großartig kommuniziert. Und doch war er durch seine Hilfsbereitschaft immer ein guter und sympathischer Nachbar. Aber eben nur online. Nun habe ich ja berufsbedingt hin und wieder mit dem Tod zu tun und kann damit in der Regel auch recht gut umgehen. Trotzdem nimmt einen das dann doch mit, auch wenn ich ihn nicht wirklich gekannt habe.

Ich kenne zwar keinen der Angehörigen, trotzdem gilt ihnen mein aufrichtiges Beileid!

Auf dass er uns noch lange als guter, hilfsbereiter und sympathischer Mensch in Erinnerung bleibt!

  1. … und genau aus diesen Gründen, meide ich Portale wie Facebook oder auch StudiVZ. Man kennt zwar viele Menschen (obwohl kennen eigentlich in „“ stehen müsste), doch eigentlich kennt man diese Person nicht. Dann lieber ein – zwei wahre Freunde im realen Leben und mehr braucht man nicht.

    Ist jedenfalls meine Meinung.

  2. Bin zwar bei FB angemeldet jedoch um in Kontakt zu bleiben mit Menschen die ich auch Real kenne !

    Anders gesehen kann man sich eigentlich sehr gut damit die Zeit verbringen !

Kommentare sind geschlossen.