Blog-intern

Design – Update

Ich habe die letzten Tage mal etwas am Design des Blogs gebastelt und seit wenigen Minuten ist nun die neue Version online. Hauptaugenmerk waren Ladezeiten, Bedienbar- und Übersichtlichkeit, ein wenig SEO – Optimierung, …

Die wichtigsten (und offensichtlichen) Änderungen:

  • Die Übersicht der Seiten ist jetzt nicht mehr unterhalb der Titelgrafik, sondern in der Sidebar rechten Navigationsleiste zu finden
  • Die Kategorien werden jetzt als Symbole dargestellt bzw wird, wenn der Beitrag ein eigenes Thumbnail Bild enthält, dieses angezeigt
  • Die Meta-Daten (Datum, Kategorie, Tags Stichwörter, Kommentare) eines Beitrags sind jetzt alle direkt unter der Überschrift zu finden
  • Teile der Sidebar rechten Navigationsleiste sind an das untere Ende der Seite gewandert, so die Statistik, die Web 2.0 – Links Links zu Feed, Twitter und Blog-Abonnement sowie die Suche
  • Die Blogroll Linkliste ist jetzt nicht mehr in der Sidebar rechten Navigationsleiste, sondern auf einer eigenen Seite zu finden
  • Es gibt eine neue Seite „Beitrags-Archiv“, auf der ähnlich einer Sitemap Seitenübersicht alle (nicht passwortgeschützten) Beiträge aufgelistet sind
  • Diverse kleinere Design – Anpassungen
  • In den Beiträgen zu Sunnys Einsätzen gibt es jetzt einen eigenen Disclaimer Haftungsausschluss

Ich hoffe, es gefällt.

Wer Fehler findet darf sie hier in den Kommentaren natürlich gerne kund tun.

  1. Design und Aufteilung finde ich sehr gelungen. Sehr übersichtlich. Die Blogroll hatte ich auch mal als Site angelegt, dann kam sie aber wieder zurück in die Sidebar. Das finde ich persönlich besser. Aus SEO-technischen Gründen könnte es aber bei Deiner Lösung besser sein …

  2. das sieht ja jetzt alles sehr aufgeräumt aus. Schön sind die WEB 2.0 Button’s. Aber das die Suche am ende der Seite ist finde ich persönlich immer wieder schade, da hin kommen doch die wenigsten.

    • Naja, benutzt Du wirklich oft die Suche in einem Blog? Und wenn ich etwas suchen will gucke ich auch, ob es irgendwo eine Suchfunktion gibt.
      Also so geht es mir zumindest. Und so wahnsinnig lang ist die Seite ja auch nicht, oder?

  3. Besser fände ich es, wenn die Meta-Daten in Korrelation mit den Web 2.0 – Links unter Verwendung der Thumbnail verschönert würden. Das würde implizieren, dass das Blogroll edukativ auf den Disclaimer wirkt. Dann bekommt nämlich die Sitemap in der Sidebar einen Cocktail. Jawohl. Anmerkung: Vierundsiebzig Millionen Deutsche können kein Blogdeutsch… 😉

    • Äh, ich gelobe Besserung 😉
      Fürs erste eine Erklärung der wichtigsten Begriffe:

      – Sidebar: Das ist die Leiste mit den aktuellen Kommentaren, Kategorien, etc rechts

      – Thumbnail: Das kleine Symbol / Bild unterhalb der Beitrags-Überschrift

      – Meta-Daten: Ist oben schon erklärt 😉

      – Web 2.0-Links: Das sind die drei Links unten zum RSS-Feed, Twitter und dem Blog-Abonnement

      Daraus folgt:
      – RSS-Feed: RSS ist eine Familie von Formaten für die einfache und strukturierte Veröffentlichung von Änderungen auf Internetseiten. Die Bereitstellung dieser Daten nennt man Feed (Quelle: Wikipedia)

      – Blogroll: Eine Linkliste mit Links zu anderen Blogs und Internetseiten

      – Sitemap: zu deutsch Seitenübersicht. Die vollständige hierarchisch strukturierte Darstellung aller Einzeldokumente (Webseiten) eines Internetauftritts bzw. einer Website (Seitenstruktur)
      (Quelle: Wikipedia)

      – Disclaimer: Fachausdruck für einen Haftungsauaschluss

      Bei weiteren Unklarheiten verweise ich auf die Wikipedia, dort sollte alles hinreichend erklärt sein 😉

      • Ui, sehr schön! Manches war ja tatsächlich schon in Deinem Beitrag erklärt, manches kann man sich denken oder auch googlen. Aber eine solche kompakte Erklärung fand ich als Nicht-Blogger doch sehr interessant! Danke Dir! Achja: Toller Blog! Auch wenn ich i. d. R. nur still mitlese…

  4. Pingback: Tweets die Design – Update » Der Krangewarefahrer « erwähnt -- Topsy.com

Kommentare sind geschlossen.