Blog-intern

Krangewarefahrer wird offiziell

Ich hatte ja schon immer die Befürchtung, dass die Chefetagen meines Arbeitgebers mein Blog finden, etwas dagegen haben und ich es löschen muss oder ähnliches. Nun, es ist passiert. Es ist nun tatsächlich entdeckt worden, allerdings mit einem völlig anderen Ausgang. Mein Blog wird in Zukunft offizielles Firmenblog mit allem Wissenswerten aus dem Einzugsgebiet unserer gGmbH.

Einziger Wermutstropfen: „Der Krangewarefahrer“ wird umbenannt in „DRK RD EMH – Blog“. Ist aber doch leicht zu merken, oder?

Die Designanpassungen werden ein paar Tage in Anspruch nehmen, aber bald gehts dann weiter mit neuen Inhalten.

  1. waaaaaaaas? das geht doch nich …
    können die sich nicht ein eigenes blog aufmachen?
    also bitte, das wär mir auch irgendwie zu blöd, anderen ihren schrott zu bloggen… tztz…

  2. april, april ;).

  3. Hach, Mensch, der 1. April ist schon ein besonderer Tag 😉 *Kopf einzieh*

  4. Benedicta

    *ggg*
    (Ich hab heut schon zwei Aprilscherze in der hiesigen Lokalzeitung erspäht… eine Meldung, das CERN wolle die Eiger Nordwand in selbstgebastelten schwarzen Löchern verschwinden lassen, und die Mitteilung, der hiesige Tiergarten würde abgeriebenes Nashorn-Horn als „natürliches Potenzmittel“ verticken, um die Finanzlöcher zu stopfen *rotfl*)

  5. chefarzt

    DRKVJDKEUY? Virales Marketing? … Na dann Prost Mahlzeit. Dann kann ich ja meinen Blog in Krangewarefahrer umbenennen …

  6. Also wie sich der ein oder andere ja schon gedacht hat, war diese Meldung natürlich ein Aprilscherz. Sowas wird sicherlich nie passieren!

  7. uaahh… wie gemein. und so früh am morgen. ich bin gestern auf so einiges reingefallen, weil ich einfach ganz und gar nicht dran gedacht hab, dass gestern scherzetag war 🙂
    hab auch bei nem bekannten social network morgens den status einer guten kollegin gelesen, sie hätte jetzt einen job in köln ergattert und ginge dann bald zurück in richtung heimat (paar 100km entfernt) …. ich war ja schier erschüttert und wurde dann nachmittags auf der arbeit dafür erstmal noch ausgelacht 😀
    unmöglich, mein armes herz.

Kommentare sind geschlossen.