Blog-intern

Blog – Kosmetik

Blog-Logo

Ich habe mal etwas am Theme, den Plugins, Beiträgen und Seiten geschraubt, um das Blog von der Technik her mal auf den neuesten Stand zu bringen, Fehler zu beseitigen und es etwas performanter zu machen. Der Performance sind z. B. aufgrund der teils langen Ladezeiten das Snapshots- und das Twitter – Plugin zum Opfer gefallen. Den Link zu Twitter findet man jetzt zusammen mit dem RSS-Link und dem Link zum abonnieren der Blog-Beiträge per E-Mail oben rechts unter dem Suchfeld.

Auch hat sich die Seitenleiste etwas geändert, die Blogroll wurde etwas aktualisiert und es sind zwei neue Seiten zur Tagübersicht und zum Archiv hinzu gekommen. Neu sind auch die verschachtelten Kommentare und eine aktualisierte Seitennavigation unten.

Rund ein Drittel der Beiträge sind seit einigen Tagen auch per Passwort geschützt. Ob und in welcher Form diese wieder freigeschaltet werden muss ich mir noch überlegen. Aber ich würde es auch gerne vermeiden, dass ich irgendwie in Konflikt mit meinem Arbeitgeber gerate.

Alle neuen und geänderten Funktionalitäten sind zwar getestet, können aber im Einzelfall sicherlich noch Fehler enthalten. Wer also welche finden sollte darf sie natürlich behalten, mir aber auch gerne miteilen 😉

In den nächsten Tagen wird sich dann vermutlich auch noch etwas am Design ändern, aber das muss ich mir noch überlegen.

Weiterhin viel Spaß mit diesem Blog!

  1. Moin,
    das mit den Passworten habe ich auch schon festgestellt, wäre schön wenn du eine möglichkeit findest diese wieder für normale Leser zugänglich zu machen, gehen ja bestimtm interissante Beiträge verloren.
    Ansonsten bis jetzt funktioniert, zumindest bei mir ,alles 😉

  2. Ich kann die Passwortsache gut nachvollziehen. Es bloggt sich nicht gut, wenn man sich nicht wohl fühlt dabei.

    Ich mag das Design.

    Und danke für die Verlinkung! 🙂

  3. Nachvollziehen kann ich das auch, nur schade ist es drum.Aber klar soll dich ja nicht dein Job kosten.

  4. Special Agent Gibbs

    Hach, auf die „Auf einen Kommentar antworten“-Funktion habe ich schon länger gewartet 😉 !

  5. Als Tipp, wenn Du Performance-Probleme hast, solltest Du mal das WP-Super-Cache Plugin austesten, dass ist echt großartig, dann brauchst Du wirklich nicht auf Deine „geliebten“ Ressourcenfresser verzichten 😉

Kommentare sind geschlossen.