Blog-Verlinkungen

Aktion: Zeigt her Euren Feedreader

Monsterdoc hat eine Aktion ins Leben gerufen, um sich mit anderen Blogs besser zu vernetzen und sich untereinander kennen und schätzen zu lernen. Dabei soll jeder Teilnehmer die Top 5 Blogs seines Feedreaders präsentieren. Leider war mein Google Reader, der momentan 46 Blogs abonniert hat, zu keiner persönlichen Stellungnahme bereit, geschweige denn zu einem Presse – Foto. Daher folgt hier eine manuelle Auflistung der Blogs.

Aufgrund des gleichen Themengebietes ersetzt dieser Artikel dann auch gleich das üblicherweise erwähnte Blog des Monats.

Nummer 1: Vokalanästhesie

Genialer Humor und momentan eines der besten Mittel, den Tag etwas aufzulockern. Nur zu empfehlen!

Nummer 2: Medizynikus

Buchautor und blog-schreibender Mediziner aus Bad Dingenskirchen.

Nummer 3: Monsterdoc

Musikalischer Schriftgelehrter und Meister von Pro und Contra.

Nummer 4: Basic Thinking

Blog rund um IT, Internet, Computer, etc

Nummer 5: Rescue Blog

Noch ziemlich neu in Reader und Blogroll, aber immer wieder sehr amüsant zu lesen.

  1. Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch allen!
    Nächstes Wochenende fängt mein Rettungsassistentenlehrgang am MRC in Wolfratshausen an. Die nächsten neun Monate möchte ich in meinem Blog meine Fortschritte und Erlebnisse präsentieren.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr immer mal wieder vorbeischauen würdet und natürlich kräftig Kommentare hinterlassen würdet.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende noch
    Stephan

  2. Vokalanästhesie kenne ich seit kurzem, gefällt mir auch sehr gut, Basic Thinking lese ich nicht mehr seit ohne Basic.

  3. vokalanästhesie

    Lieber Chris, tausend Dank für deine Nominierung – ich fühle mich wirklich geehrt! Hoffentlich kann ich die hohen Erwartungen auch weiterhin erfüllen :-/

    @Stephan:

    „Ich würde mich freuen, wenn ihr immer mal wieder vorbeischauen würdet und natürlich kräftig Kommentare hinterlassen würdet.“

    Aha.

    Was nützt seitenweise Werbung, wenn selbst Begrüßungskommentare gelöscht werden? Habe ich den Inhaber damit verärgert? Falls ja, Entschuldigung. Falls Nein: Möglich, dass es sich um ein Versehen handelt. Möglich, dass der federführende Besitzer nur auserwähltes Publikum duldet. Möglich, dass ich mir heute den Kopf über marginale Dinge zerbreche und sich meine Lese- und Feedbackmotivation zukünftig wie eine gut sitzende Narkose verhält, grübelt irritiert Frau V.

Kommentare sind geschlossen.