Erste Hilfe

Herzdruckmassage üben

Sachen gibts, da darf man gar nicht darüber nachdenken. Vor ein paar Tagen hatte ich wieder mal ein Erste Hilfe – Training in einem Kindergarten, wo dies regelmäßig alle 2 Jahre stattfindet. Da es immer abends stattfand, war es auf zwei Abende aufgeteilt. Am ersten Abend haben wir dann auch schön die Wiederbelebung geübt. Wie immer mit HLW – Trainingsmodellen vom Typ „Little Anne„. Hat soweit auch ganz gut geklappt. Man merkte schon, dass dort regelmäßig aufgefrischt wird.

Am nächsten Abend fragte ich dann wie immer zu Beginn des Kurses, ob irgendwelche Fragen aufgetaucht wären. Meldet sich eine Teilnehmerin: Sie hätte sich am Vortag gefragt, wie realistisch diese HLW-Modelle sind und es deswegen nach dem Kurs am Vortag zuhause ausprobiert. Mit ihrem Mann als „Opfer“. Und der hätte das gar nicht lustig gefunden, da es wohl ziemlich unangenehm gewesen wäre. Auch wäre es wesentlich schwieriger gewesen.

Gut, es hat zur Belustigung des Kurses beigetragen. Aber, liebe Leute: So etwas kann auch böse ins Auge gehen. Was nämlich bei einer Wiederbelebung dazu gedacht ist, den Kreislauf zu ersetzen bzw wieder in Schwung zu bringen, kann bei einem normal funktionierenden Herz auch mal genau das Gegenteil bewirken. Mit etwas Pech kommt das Herz aus dem Tritt und dann hat man sich vielleicht einen realen Notfall gebastelt.

Also in Zukunft bitte nur noch am Modell üben, okay? Ich werde auch sicherlich besser darauf achten, dies meinen Kurs – Teilnehmern mit auf den Weg zu geben.

  1. Oha. Sachen gibts, die gibts gar nicht.

    Übrigens: Hallo, ich bin Tobi und lese jetzt hier mit. Bei meiner HiOrg trägt man blau, sprich ich bin THWler. Wie ich dich gefunden habe, das frage ich mich gerade auch – jedenfalls bin ich jetzt hier, und so schnell wirst du mich nicht mehr los 😉

  2. Ach Du liebe Güte… Hat der Mann sich denn freiwillig zur Verfügung gestellt oder wurde er von ihr im Schlaf überrascht? *g*

  3. @Tobi: Herzlich Willkommen! 😉

    @Hermione: *grins* Das stell ich mir grad bildlich vor, wie die Frau über ihren Mann her fällt und auf ihm rum drückt.

  4. Uhm!
    Aber hey, Chris, nicht schlecht – du schaffst es wahrhaftig den Menschen Berührungsängste zu nehmen – auch oder gerade weil es der Mann von ihr war 🙂

    (Eventuell umsatteln auf Ehe-Beratung?)

  5. ich kann mir gut vorstellen wie einem in dem Moment die Gesichtsmimik entgleist.

  6. Special Agent Gibbs

    Habe so eine ähnliche Geschichte vor Jahren als Teilnehmer im Erste-Hilfe-Kurs gehört. Leider hat der „Patient“ die überflüssige Herzdruckmassage nicht überlebt 🙁 .

  7. @Chris; mein Ausbildner hat es gestern nicht vergessen 😀
    @Rettungsscherge; und du, umsatteln auf Komiker? 🙂

Kommentare sind geschlossen.