Offtopic

Anzeichen für Überstunden

Es gibt bestimmte Gelegenheiten, in denen Murphys Gesetz voll und immer wieder zuschlägt. Eines dieser Phänomene ist der sonntägliche Tatort. Darüber habe ich ja schon berichtet. Ein anderes dieser Phänomene sind Überstunden. Erstes Anzeichen dafür, daß man sicherlich Überstunden macht, ist ein sehr ruhiger und einsatzarmer Nachmittag (wahlweise aber auch ein ruhiger ganzer Tag). Dies verheißt schon nichts Gutes und wird in der Regel mit Einsätzen kurz vor Schichtende und somit Überstunden belohnt. Ein anderes Anzeichen für ziemlich sichere Überstunden ist unsere Nachbarwache. Wenn der RTW dieser Rettungswache kurz vor Schichtende alarmiert wird, kann man sich eigentlich auch schon mal die Stiefel anziehen, denn dann fährt man in der Regel kurze Zeit später in die Stadt der Nachbarwache, was aufgrund der Anfahrtszeiten zu den umliegenden Krankenhäusern dann auch wieder Überstunden bedeutet. Und wenn man sich dann abends auch noch etwas vor nimmt hat man eigentlich keine wirklich Chance mehr, pünktlich in den Feierabend zu entschwinden.

Kennt Ihr das auch? Hat mir diese Woche schon 2 1/2 h plus bescherrt. Ist manchmal schon sehr suspekt und ärgerlich. Aber was will man machen?

  1. Ich kenne das in noch schlimmer…. Da fährt man mal Ktw und denkt Juhu planbarer Feierabend kein Dme um 5 vor Schluß und was kommt: Fernentlassung mit 3,5 Überstunden dank Stau….. Danke Lst, toll sowas.

    Ansich gehts mir mit dem Feierabend sehr gut, normalerweise passt es… Aber ich hab hier auch den Vorteil, dass sich zu viele Rtws tummeln^^ Nicht nur ein Wagen für den Kreis.

  2. Bekommst Du die Mehrarbeit/Überstunden wenigstens ausgezahlt, oder nur als Freizeitausgleich?

  3. krankenhausblogger

    Hatte das am Sonntag. Über Tag drei oder vier Einsätze. Die Nacht brachte dann weitere vier Einsätze. Um 6.35 geht mein Wecker zum aufstehen. Ich denk mir „geil, noch 25 Minuten dann ist Ende, die Ablöse kommt in 10 Minuten“. Und was ist… der Melder geht um 6.36 UHR!!! Ich hätte ausrasten können… Eine Stunde drüber und hundemüde nach Hause getorkelt.

  4. @simon: Primär geht das bei uns über Freizeitausgleich. Nur wenns zu viele Überstunden werden oder es nicht mehr möglich ist, sie abzufeiern, wirds ausgezahlt.

Kommentare sind geschlossen.