Aus den Medien

Petition gegen Internetzensur – Teil 2

Irgendwie wird die ganze Sache immer lächerlicher. Gibt es in Berlin bzw generell in den Parteien eigentlich niemanden, der auch nur einen Funken Verstand oder Wissen bezüglich Internettechnologien und Computern hat?

Nachdem mittlerweile Computerzeitschriften wie z.B. die CHIP sowohl in der Print- als auch in der Onlineausgabe Anleitungen zeigen, wie die Zensursula-Internetsperre in nur wenigen Sekunden und ohne besondere Computerkenntnisse oder Hilfsmittel umgangen werden kann, springt auch das Satire-Magazin Titanic auf den Zug auf. Nach der Einführung des Stopp – Schildes bei illegalen Seiten schlägt das Magazin nun noch diverse andere Verkehrsschilder für das Internet vor.

Weitere Verkehrsschilder

Copyright: Titanic-Magazin.de

Dies alles scheint den Politikern aber immer noch nicht die Augen zu öffnen. So berichtet nun Focus online, daß die SPD erwägt, diese „Internetsperren“ auch auf politische Seiten auszuweiten. Mal abgesehen davon, dass dann nach den politischen Seiten wieder irgendwelche anderen Seiten folgen, die den Politikern nicht passen und wahrscheinlich am besten gleich das komplette Internet gesperrt werden sollte: SO BRINGT DAS NICHTS!!!

Diese sogenannten „Sperren“ sind absolut nutzlos! Versteht das in Berlin eigentlich niemand??? Frau von der Leyen, SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz und Kollegen machen sich momentan einfach absolut lächerlich und unglaubwürdig und es ist einfach unglaublich, dass diese Politiker für solche Entscheidungen auch noch bezahlt werden und ihr Leben lang stattliche Gehälter und danach Renten bekommen. Vielleicht sollte ich auch einfach in die Politik gehen, wenn man mit solchem Murks Geld verdienen kann?

Alle anderen kann ich  nur noch einmal aufrufen, sich an der Petition beim deutschen Bundestag zu beteiligen und diesem Quatsch endlich ein Ende zu setzen!

Anstatt korrekt gegen Kinderpornographie und Co vorzugehen und deren Server vom Netz zu nehmen wird unser Geld für einen solchen Unfug zum Fenster heraus geschmissen. Einfach traurig!

  1. Pingback: Internetsperren 08.06.2009: Artikel und Kommentare « Wir sind das Volk

  2. Werner Leutert

    Diese Politiker machen sich nicht lächerlich und unglaubwürdig. SIE SIND LÄCHERLICH UND UNGLAUBWÜRDIG!!!

Kommentare sind geschlossen.