Suchbegriffe

Suchbegriffe Mai ’09

Auch in diesem Monat gibt es wieder eine Liste der interessantesten Suchbegriffe, die auf mein Blog geführt haben:

– „suizid überlebt mit tabletten was ist zu erwarten pflegefall“

Hm, irgendwie kommen in letzter Zeit sehr viele Suizidandan auf mein Blog. Vielleicht sollte ich mir da mal Gedanken machen. Aber wie es jemandem nach einem Suizid-Versuch mit Tabletten geht kann man auch nicht so einfach sagen. Das kommt unter anderem auf die Wirkung der Tabletten an, deren Menge und wie schnell der Rettungsdienst dort war um zu helfen.

– „Rettungswagen mit aids angesteckt“

Der arme Rettungswagen! Nee, Scherz beiseite, ich denke mal es war gemeint, dass sich jemand beim Transport im RTW mit AIDS angesteckt hat. Das ist ja eigentlich schon mal unmöglich, weil man sich ja zuerst mit HIV infiziert und AIDS dann erst irgendwann später daraus resultiert. Aber auch die HIV-Infektion ist im RTW eher unwahrscheinlich, da es ja über Körperflüssigkeiten übertragen wird und dann das Risiko eher für das Personal z.B. durch Nadelstichverletzungen höher ist als für den Patienten, da Trage, Kanülen, Verbandmaterial, etc, was von uns eingesetzt wird, ja steril oder zumindest desinfiziert (Trage) sein sollte.

– „ausbildung krankenwagenfahrer“

Gibts nicht! Auch wenn manche Job-Suchmaschinen einem das noch erzählen wollen. Für den qualifizierten Krankentransport muss man mal mindestens Rettungshelfer werden, für den unqualifizierten reicht glaube ich auch ein Taxi- sprich Personenbeförderungsschein.

– „richtig funken mit der leitstelle“

Ja, das ist für manche Kollegen echt schwer.

– „warum unterzuckert 58 mg/dl“

Für eine Unterzuckerung kann es mehrere Gründe / Auslöser geben. Das kann beim „normalen“ Menschen zum einen starke körperliche Tätigkeit sein bzw Stress, aber auch z.B. Mahlzeiten, die zu einer höheren Insulinausschüttung führen. Auch können manche Medikamente zu einer Unterzuckerung führen, z.B. bestimmte Antibiotika. Und bei bekannten Diabetikern ist es dann des öfteren so, dass sie ihre Medikamente falsch dosieren oder nach der Medikamenteneinnahme nichts essen, was zu einem Absturz des Blutzuckerspiegels im Blut führt. Wobei 58 mg/dl noch einigermaßen ok sind. Kritisch wird es bei vielen erst unter 50 mg/dl, aber da ist auch jeder verschieden.

– „die deppen von rettungsdienst“

Vielen Dank für das nette Kompliment. Kann ich aber auch zurück geben, wenn man es noch nicht einmal schafft, 4 Worte grammatikalisch richtig zu schreiben.

– „bmi für Ärzte im rettungsdienst“

Gibt es meines Wissens nach nicht. Und wenn ich mir manche Notärzte so ansehe ganz bestimmt nicht! Zumindest bei uns im Kreis nicht. Bei uns bzw dem rheinland-pfälzischen DRK – Bildungsinstitut war es mal angedacht, einen Höchst – BMI einzuführen, aber das ist auch glaube ich schon wieder vom Tisch.

– „wie lange dauert eine knöchelfraktur“

Naja, das ist meist eigentlich eine Sache von nur wenigen Sekunden, bis man sowas hat 😉 Bis hinterher allerdings wieder alles in Ordnung ist kann das schon mal ein paar Wochen dauern. Hängt sicherlich auch davon ab, wie genau der Knöchel gebrochen ist etc. Aber ich vermute mal unter 6 Wochen geht da nichts.

– „strafe betrunken auto fahren“

Anscheinend noch viel zu niedrig, denn es machen ja leider immer noch genügend Mitmenschen. Ansonsten hängt es vom Promillewert und den Vorstrafen ab. Das geht dann bis zu 7 Punkten in Flensburg, bis zu 5 Jahre Entzug der Fahrerlaubnis, vierstelliger Geldstrafe oder Freiheitsentzug. Infos dazu hier.

  1. *lach*
    Also als persönlichen Knaller find ich das mit dem BMI für Ärzte im Rettungsdienst… Herrlich…

    Allerdings sollte das auch für das Personal mal angedacht werden, wenn ich mir da so einige Kollegen anschau *uuups*…

    Also definitiv mein Suchbegriff des Monats!

  2. Ruhrcacher

    Ich hatte mal bei mir in der Blogstatistik

    „1/8l Milch was ist das“

    Hilfe?!

Kommentare sind geschlossen.