Blog-intern

Feedburner – Test

Ich habe die Feeds, sowohl den normalen als auch den Kommentar-Feed jetzt auf Feedburner umgestellt. Mal sehen, ob es was bringt oder man irgendwann Unterschiede zu vorher merkt. Die alten Feeds sollten automatisch umgeleitet werden.

Der Beitragsfeed ist somit ab sofort unter http://feeds2.feedburner.com/krangewarefahrer erreichbar,

der Kommentar-Feed unter http://feeds2.feedburner.com/comm_krangewarefahrer .

  1. Obs was bringt, weiss ich auch nicht. Aber du hast dann einen schicken Button mehr für Deinen Blog. In dem Fall hast du schon die Google-Adresse für deine Feeds bekommen.

Kommentare sind geschlossen.