Blog-intern

Rettungsdienst-Quiz

Da ja in letzter Zeit das Quiz-Fieber durch die Blogs streift, z.B. beim Monsterdoc oder im Physiotherapie-Blog, habe ich mir gedacht, dass ich mich daran ja auch einmal beteiligen könnte. Von daher folgt hier nun das erste (und nicht unbedingt ernst gemeinte) Rettungsdienst-Quiz. Wenn ich ein bißchen mehr Zeit habe folgt vielleicht auch noch eine etwas ernstere und schwierigere Fortsetzung. Also, fangen wir mal an:

1. Der neue Zivi wird in die chirurgische Ambulanz des Krankenhauses geschickt, um eine Packung Epistaxis zu holen, da es auf der Wache ausgegangen ist. Was macht daraufhin die dortige Krankenschwester/Arzthelferin?

  1. Da sie (wie üblich) völlig überlastet ist, schickt sie den Zivi auf eine andere Station
  2. Sie weiß nicht, was er will und ruft erst mal ihre Chefin an
  3. Sie ruft lachend auf der Wache an und fragt, ob es eine große oder kleine Packung sein soll.
  4. Sie lacht einfach nur, weil auch der neue Zivi den Kollegen wieder auf den Leim gegangen ist und sie ihm ungern das gewünschte Nasenbluten verpassen will

2. Der Rettungswagen wird nachts um 3:00 Uhr zu einer „unklar internistischen Sache“ gerufen. Worum handelt es sich?

  1. Alkoholintox
  2. Katheterwechsel
  3. Schmerzen seit drei Tagen an beliebigen Körperstellen
  4. Der Patient braucht „ganz dringend“ ein bestimmtes Medikament, war aber zu faul, tagsüber zur Apotheke zu laufen
  5. Ein Krankheitsbild, bei dem man sofort einen Notarzt nachalarmiert.

3. Ein Patient hat plötzlich und ohne erkennbare Ursachen starke Schmerzen im linken Arm und geht damit zum Hausarzt. Dieser gibt ihm eine Spritze gegen die Schmerzen und schickt ihn ohne weitere Untersuchung wieder nach Hause. Welche Erkrankung hat der Patient?

  1. Wie schon gesagt, Schmerzen im linken Arm
  2. Einen Tennisarm
  3. Einen Herzinfarkt, der zwei Tage später dank fehlender korrekter Behandlung in einer anderen Arztpraxis zu seinem Tod führen wird
  4. Einen schmerzhaften Bienen- oder Wespenstich

4. Ein Patient kommt zum Hausarzt. Er hat ein starkes Druckgefühl in der Brust, leichte Atemnot, leichte Schmerzen im linken Arm. Was macht der Hausarzt?

  1. Er bestellt einen Rettungswagen samt Notarzt und weist den Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt ein.
  2. Er schreibt eine Krankenhauseinweisung mit Verdacht auf Herzinfarkt und schickt den Patienten zu Fuß nach Hause, damit er noch ein paar Klamotten einpacken kann.
  3. Er denkt, es ist ein Schlaganfall und gibt seine Standard-Medikation Adrenalin und Lasix.
  4. Er überweist ihn an einen erfahrenen Kollegen. Soll der sich doch darum kümmern.

5. Ein Patient hat schon den ganzen Tag Villeroy & Boch ganz lieb, erbricht ständig, kann weder Nahrung noch Flüssigkeit bei sich behalten. Alles, was oben rein geht kommt recht flott oben oder unten wieder raus. Was fehlt ihm?

  1. Fischvergiftung
  2. Pilzvergiftung
  3. Noro-Virus
  4. Chlostridien
  5. Zu viel Alkohol

Viel Spaß beim Raten!

  1. „5. (…) Was fehlt ihm?“
    Also, dass jemand irgendetwas von diesem Zeugs wirklich vermisst, oder dass das etwaige Behandlungsvorschläge sein sollen, kann ich mir nicht wirklich vorstellen 😛

    „Der hat schon den ganzen Tag Durchfall – geben wir ihm Noro-Viren, damit es aufhört…“

  2. 1. Der neue Zivi… ->5. die dortige Krankenschwester/Arzthelferin ruft ihm ein E‘-piss-dich-Taxi.

    2. Der Rettungswagen wird nachts um 3:00… -> 5. Ein verschlucktes Schnapsglas.

    3. Ein Patient hat plötzlich und ohne erkennbare Ursachen… -> 5. akutes Hirnversagen.

    4. Ein Patient hat ein starkes Druckgefühl in der Brust… -> 5. Er verschreibt ihm ein Breitband-Antibiotika und ein Hustenmittel und schreibt ihn 5 Tage krank. Wenn dann nicht besser, dann wieder kommen!

    5. Ein Patient hat schon den ganzen Tag Villeroy & Boch ganz lieb … Was fehlt ihm? -> hm… der Rettungsdienst? 😉

  3. das Bild mit den Krankenwagen fand ich übrigens besser. Hatte sowas comedy-artiges, surreales.

  4. 1: na, 5.
    2: ich setze auf 1-4…
    3: KANN ja nur 3 sein.
    4: ist immer 2. So schlimm kann es einem in der Hausarztpraxis nie gehen, daß man nicht noch nach Hause laufen und ein paar Sachen einpacken darf…
    5: Noro, alles ist Noro.

  5. Mal gugn:

    1:3
    2:1
    3:3
    4:1
    5:4

    Was bekommt denn der Gewinner??

    Gruß:

    Physioblogger

  6. EarlMobile

    1: Bei den heutigen Zuständen wohl eher Szenario Nummero 1, wenn die Schwester aber dann doch ein paar elementare Fachbegriffe drauf hat, wird wohl am ehesten Szenario 4 ablaufen.
    2: Wenn es hier nicht gerade um Insiderwitze für RA und RS geht, würde ich zunächst an etwas denken, dass ein NA abchecken sollte. Also den Schamanen anrufen, Antwortmöglichkeit 5.
    3: Das kann mit den vorhandenen Informationen nicht entschieden werden. Doch obwohl der geschilderte Ablauf eher untypisch ist, entscheide ich mich für den MI, weil’s das einzig notfallmedizinisch relevante ist.
    4: Nach entsprechender anamnestischer Abgrenzung RR, HF, EKG, Herzecho; wenn kein MI ausgeschlossen werden kann, dann ab in die nächste Klinik – Antwort 1.
    5: Unter den genannten am ehesten Noro-Poro – Antwort 3.

  7. 1-4 ein Medizinstudent allerdings würde die Packung tatsächlich auftreiben …
    2-5 da is alles möglich, am besten einen Notdürftigen holen.
    3-3 Hausärzte sind alles Deppen.
    4-1 Pumpe schützen und ab ins Hospital
    5-3 Noro rocks. Kann aber auch Suff, Pilz oder Lebensmiddel sein.

  8. gruftschneckchen

    1-4
    2-3 (liesst man das hier nicht oft?)
    3-3
    4-1
    5-3

  9. Joa, da haben ja dann doch einige mitgemacht *freu*. Gut, die meisten Antworten waren auch denke ich recht eindeutig.

    Richtig sind:
    1: Antwort 3 ist so wirklich auf einer meiner alten Wachen passiert. Wobei es da auch ein fast familiäres Verhältnis zwischen Rettungswache und Ambulanz gab.
    2: Möglich sind sicherlich alle 5 Antworten, in der Regel aber 1-4.
    3: Leider Antwort 3. Der zweite Doktor sowie RTW und NEF haben noch alles mögliche versucht, jedoch leider ohne Erfolg.
    4: Antwort 2 ist hier leider die richtige. Wir haben ihn dann mit RTW und NEF auf der Straße eingesammelt, wo er komischerweise kollabiert war.
    5: Alles möglich, momentan aber mal wieder hauptsächlich Antwort 3, Noro.

    @Viper: Tja, blöde Formulierung 😉 Vermissen tut man das alles sicherlich nicht.

    @Phil: Das andere Bild fand ich auch besser, aber ich halte das Blog lieber etwas neutraler, um nicht irgendwie negativ beim Chef aufzufallen.

    @Physioblogger: Nix, außer auch in Zukunft immer wieder neue Beiträge 😉

  10. Au Mist, bin zu spät dran zum antworten. Aber das Quiz war toll.

  11. EarlMobile

    Achso, es ging darum, was tatsächlich schon mal vorgefallen ist? Hm ich dachte, es ging um Musterantworten… Naja, was soll’s – hat Spaß gemacht! 🙂

Kommentare sind geschlossen.